Willkommen hier

Auf diesen Seiten habe ich einen Teil meiner Trauer um unseren Sohn verarbeitet. Diese Seiten machen traurig, aber sie sollen auch die Hoffnung vermitteln, die uns immer begleitet.

Im Mai 2001 habe ich die erste Version der Himmelskinder ins Netz gestellt. Seit da bin ich weit gegangen, sowohl in meiner Trauerarbeit, als auch in der Nutzung der Technik, die mich dazu befähigt, dies alles hier zugänglich zu machen.

Trauer ist ein Weg mit vielen Kurven und Abzweigungen und manchmal auch Sackgassen.... Sie bleibt nicht stehen und sie wartet nicht, bis man Zeit hat.
Genauso wie sich das Erscheinungsbild der Trauer ändert, haben sich auch diese Seiten verändert,haben sich entwickelt und bewegt.

Nun ist sie "fertig" - so fertig, wie Trauerarbeit oder eine Website sein kann. So soll sie stehenbleiben bis zu einem undefinierbaren Zeitpunkt und vermitteln, dass es ein Morgen gibt, dass in allem Schmerz auch Hoffnung und Freude liegt.

Mai 2004, Jacqueline

 


Das Letzte:

Die Perle im Herzen
Zum 4. Todestag

David und die Marienkäfer
eine Geschichte über Symbole


(letztes Update: 01.05.2003)