Dankeschön!      Thank you!    Merci beaucoup!

 

Eine riesige Welle der Solidarität und des Mitgefühls hat uns überrollt, seit wir von Davids Erkrankung wussten.
Diese Welle hat uns geholfen, den Mut nicht zu verlieren ob der traurigen Ereignisse und danach Erinnerungen.
Sie hat uns gezeigt, dass wir nicht allein sind, dass wir auch auf dem richtigen Weg sind mit unserer Offenheit, unserer Verarbeitung unter anderem über diese Homepage.

Es fällt mir ausnahmsweise schwer, meine Empfindungen in Worte zu fassen, denn viel mehr als Danke sagen kann man doch eigentlich nicht...

...oder doch?

 

Wir möchten danke sagen an :

  • Wir danken den Ärzten und Schwestern des Kinderspitals Zürich, vor allem jenen der Onkologie für die einfühlsame, kompetente und liebevolle Begleitung in der Zeit der Krankheit und des Sterbens, allen voran die Oberärztin Dr. B....
  • Wir danken all unseren Freunden und unserer Familie, die uns während Davids Krankheitszeit mit praktischer Hilfe unterstützt haben, uns ihr Mitgefühl und ihre Solidarität nahegebracht haben, für uns einsprangen bei Oliver und Victoria, uns Verständnis entgegenbrachten für verpatzte Besuche, abgesagte Termine, vergessene Anrufe....
  • Wir danken all denjenigen, die an unserem Schicksal übers Internet teilgenommen haben und noch nehmen, die uns Gästebucheinträge und Mails schicken und uns mit Worten, Bildern und Gefühlen durch unsere Tage tragen, die uns ihr Mitgefühl und ihre Betroffenheit ausdrücken.
  • Ich, Jacqueline, danke auch ganz speziell meinem Mann Daniel, der mir das Abenteuer Homepage überhaupt erst ermöglicht hat und manchmal tagelang mit einer geistig abwesenden Frau lebt, die gerade wieder Texte schreibt und in den Erinnerungen wühlt.
  • Wir danken auch unseren anderen drei Kindern - dafür, dass sie uns immer wieder den Weg der Hoffnung zeigen, uns lieben und brauchen und oft so ein Halt sind, wenn wir zu stolpern drohen.
  • Wir danken dem Schicksal, das uns zwar schwer geprüft hat, aber auch die nötige Kraft dazu gegeben hat und neben vielen schweren Momenten auch immer wieder noch viel mehr schöne bereit hält....

 



Daniel und Jacqueline mit
Oliver, Victoria und Benjamin
und dem Himmelskind David.

Diese Seite gehört zu einem Frameset -
klick hier, wenn Du diese Seite allein siehst!