Die Perle in meinem Herzen

 

Wie die Auster um ein Sandkorn
legt sich um meinen Schmerz
Schicht um Schicht
Tränen und Lachen
wächst eine Perle
von vollendeter Schönheit
eingebettet in unzerstörbare Liebe
in meinem Herzen.

 

Seit 4 Jahren ist David nicht mehr bei uns, zumindest nicht mehr physisch. Der Alltag geht längst weiter, und der unerträgliche Schmerz der Anfangsmonate ist einer leisen Wehmut gewichen. Ich denke nicht mehr jeden Tag bewusst an David, ich weine keine Tränen mehr.

Doch das ist auch nicht mehr nötig. David hat seinen Platz fest in unseren Herzen, in unserer Seele, in unserem Leben. Still und leise, aber doch immer da. Keiner unserer Familie wäre so, wie er jetzt ist, wenn es unseren David nicht gegeben hätte, seine Hoffnung, seine Lebensfreude, seinen unbezwingbaren Mut und seine Kraft.

David hat uns gelehrt, im Hier und jetzt zu leben, uns nicht an den schlechten Tagen auszurichten, sondern das zu nehmen, was einem das Leben schenkt. David hat uns gelehrt, nach vorne zu schauen und den Mut nicht zu verlieren, zu lachen, wenn man nichts zu lachen hat. Er hat uns die Augen geöffnet fürs Leid - für seines, für das aller Kinder, für das aller Menschen. Er hat uns aber auch klar gemacht, dass man die eigenen Kräfte nicht endlos ausdehnen kann.

Es geht uns heute wirklich gut.

Ich hätte es mir nicht gewünscht, all das zu erleben, was uns seine Krankheit und sein Tod gebracht haben - aber heute weiss ich, dass es etwas vom Wertvollsten ist, was mir das Leben schenken konnte. So vieles hat seinen Schrecken verloren, so manche Krise ist zu überstehen, wenn man an seinen eigenen Grenzen gestanden ist und voller Ehrfurcht dieses Kind gesehen hat, welches dem Elend und dem Schmerz ins Gesicht gelacht hat. David hat meine Ehe gestärkt, hat uns zusammengeschmiedet, mehr als es jedes Versprechen hätte tun können. David hat meine Sichtweise der Erziehung seiner Geschwister verändert, mehr als jedes Erziehungsbuch.

David hat unser Leben verändert, für immer. Und genau das macht ihn für uns unsterblich und immer da.

 

01.05.2004

 

Diese Seite gehört zu einem Frameset -
klick hier, wenn Du diese Seite allein siehst!